DGNB Consultant

Thema: Ökologie und Ökonomie in der Gebäudezertifizierung

08.11.2023
9:30 - 13:00 Uhr

Ort: Online

Abschluss: DGNB Consultant

Gebühren
195,– € (Mitglieder)
275,– € (Nichtmitglieder)

Inhalt

Ein Ziel des nachhaltigen Bauens ist es, die von Gebäuden und Quartieren über deren gesamten Lebenszyklus hinweg verursachten Emissionen und Ressourcenverbräuche möglichst gering zu halten. Unter Lebenszyklus ist die Zeit von der Errichtung über eine in der Regel mindestens 50-jährige Nutzung bis hin zum Rückbau zu verstehen.

Mit welchen Kriterien des DGNB Systems in der aktuellen Version 2023 diese Ziele erreicht werden können und wie deren Anwendung aussieht, zeigt dieses Modul. Ein wichtiger Bestandteil ist hierbei die Ökobilanzierung.
Ein weiterer Aspekt der Lebenszyklusperspektive stellt die ökonomische Betrachtung dar. Diese wird anhand der relevanten DGNB Kriterien für Gebäude und Quartiere sowie deren Anwendung im Zertifizierungsprozess erörtert und in ihrer Wechselwirkung verständlich dargestellt.

Der Besuch dieses Moduls ist ohne Vorkenntnisse möglich. Sollten Sie jedoch mehrere Module oder die komplette Ausbildung zum DGNB Consultant besuchen wollen, empfehlen wir mit Modul 1 zu beginnen.

Was sich in der Fortbildung, Prüfung zum Consultant und Anmeldung von Projekten zur Zertifizierung ändert, finden Sie untenstehend in den FAQs.

Ablauf

Die Online-Veranstaltung findet von 9:30 bis 13:00 Uhr über Go-To-Meeting statt. Auf Grund der hohen Teilnehmerzahlen nimmt sich der Referierende zusätzlich im Anschluss bis zu einer Stunde mehr Zeit, auf offene Fragen einzugehen.

Die Einwahldaten erhalten Sie 1-2 Tage vorab.

 

Referent

Sandra Dubslaff, ee concept gmbh, Dipl.Ing. (FH) Architektin, DGNB Auditor

Als gelernte Tischlerin schloss Sandra Dubslaff 2001 ihr Architekturstudium erfolgreich ab und ist seit 2012 bei der ee concept GmbH in Darmstadt tätig. Ihr Schwerpunkt liegt auf die Nachhaltigkeitsberatung und die Zertifizierung von Labor-Neubauten. Als DGNB Auditor ist sie zusätzlich als Referentin für DGNB und BNB Fortbildungen tätig.

 
 
Hinweise für Anerkennung der Weiterbildung

Diese Veranstaltung wird bei der Architektenkammer Baden-Württemberg zur Fort- und Weiterbildung zur Anerkennung eingereicht.
 
 

Anmeldefrist 72 Stunden vorab
Maximale Teilnehmeranzahl: 100 Personen

mehr Information zu den DGNB Systemmodulen

Jetzt anmelden

 

Änderungen sind vorbehalten.

Drucken