Klimaneutrale Gebäude

Thema: Klimaneutrale Quartiere: richtige Entscheidungen treffen mit Geoinformationen und 3D-Stadtmodellen

24.11.2022
10:30 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr

Ort: Online
Punkte für den Lizenzerhalt: 4

Gebühren
150,– € (Mitglieder)
195,– € (Nichtmitglieder)

 

Klimaneutrale Quartiere: richtige Entscheidungen treffen mit Geoinformationen und 3D-Stadtmodellen

Auf dem Weg zu klimafreundlichen Vierteln braucht es tiefgreifende und nachhaltige Sanierungs- und Entwicklungskonzepte. Die Geoinformatik liefert einen entscheidenden Beitrag, Planungsprozesse durch die Integration weiterführender Analysen zu optimieren, Handlungsbedarfe zu erkennen und zu einer transparenten Entscheidungsfindung beizutragen. Die Referenten zeigen Ihnen wie Sie auf Quartiersebene energetische und ökologische Lebenszyklusanalysen ableiten und das Solarpotenzial berechnen und bewerten können. Sie erhalten einen Basis-Crashkurs zur Nutzung von öffentlich verfügbaren Geodaten und der Anwendung von Analysemethoden auf Basis von CityGML-3D-Stadtmodellen im Planungsprozess. Zudem lernen Sie die Grundlagen semantischer 3D-Stadtmodelle sowie zwei konkrete Anwendungen im Detail kennen. Das Seminar richtet sich an Stadtplaner, Energieberater, Architekten, Nachhaltigkeitsberater und Vertreter von Städten und Kommunen, die objektive Entscheidungen anhand vorliegender Daten treffen und eine Vorreiterrolle bei der Planung klimaneutraler Quartiere einnehmen möchten.

In den DGNB Seminaren fokussieren Sie sich jeweils auf eine sehr konkrete Anwendung oder Fragestellung, damit Sie Ihr gewonnenes Wissen unmittelbar in der Praxis einsetzen können. Dabei steht das Lernen von und mit Experten im Vordergrund. Interaktive Elemente und Zeit für weiterführenden informellen Austausch im Nachgang ermöglichen Ihnen, sich mit Referenten und anderen Teilnehmenden auszutauschen und Ihr Netzwerk auszubauen.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch unsere kooperierenden Ausbildungsstätten.

 

Referent

Bruno Willenborg, TU München

Bruno Willenborg ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Geoinformatik an der TU München. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Verknüpfung von Simulationsanwendungen mit semantischen 3D-Stadtmodellen und die Abbildung von Geoverarbeitungsketten in der Cloud.

Hannes Harter, TU München

Hannes Harter ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für energieeffizientes und nachhaltiges Planen und Bauen an der TU München und geschäftsführender Gesellschafter der v3sta UG. Er ist Experte im Bereich der Lebenszyklusanalysen mit speziellem Fokus auf die ganzheitliche Bilanzierung großer Gebäudebestände (Stadtquartiere bis hin zu Städten).

 

Veranstaltungsort

online

An der Online-Veranstaltung können Sie per Computer, Tablet oder Smartphone teilnehmen. Sie erhalten von uns die Einwahldaten spätestens 3 Werktage vor der Veranstaltung und können sich dann über den Browser oder die GoToMeeting App einwählen.

Sollten Sie Probleme mit der Audioqualität haben, gibt es zudem die Möglichkeit sich zusätzlich über ein Telefon einzuwählen. 

 

Hinweise für Anerkennung der Weiterbildung

Dieses Seminar ist mit 5 Stunden von der Architektenkammer Baden-Württemberg zur Fort- und Weiterbildung anerkannt. 

Für DGNB Consultants und Auditoren: Dieses Seminar trägt mit 4 DGNB Weiterbildungspunkten zu ihrem Lizenzerhalt bei.

  

Zur Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 30 Teilnehmer begrenzt, um den Austausch untereinander und zum Referenten zu gewährleisten.

Mehr Informationen zu den DGNB Seminarangeboten finden Sie hier.

Zurück zu allen Fortbildungsterminen der DGNB Akademie.

 


Änderungen sind vorbehalten.

Drucken