Klimaneutrale Gebäude

Thema: Integration von bauwerksintegrierter Photovoltaik (BIPV)

27.10.2022
10:30 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr

Ort: Online
Punkte für den Lizenzerhalt: 4

Gebühren
150,– € (Mitglieder)
195,– € (Nichtmitglieder)

 

Integration von bauwerksintegrierter Photovoltaik (BIPV)

Zur Erfüllung der stetig steigenden Anforderungen an die Energiekennwerte von Gebäuden entwickelt sich die Erzeugung und Anrechnung von Solarstrom mehr und mehr zum Standard. Direkt im Bauwerk integrierte PV-Elemente können durch ihre Multifunktionalität in ökonomischer und ökologischer Hinsicht besser abschneiden als herkömmliche Bauelemente. Sie vereinen Stromgewinnung, Wärmedämmung, Wind- und Wetterschutz sowie architektonische Funktionen. Architekten, Energieberater, Fachingenieure sowie Vertreter von Städten und Kommunen erhalten in diesem Seminar eine umfassende Übersicht der Grundlagen von Photovoltaik als Dach- und Fassadenbauteile. Dr. Kuhn zeigt Ihnen, was es zur erfolgreichen Umsetzung zu beachten gilt. Anhand bereits umgesetzter Projekte werden gebäudeintegrierte Photovoltaiksysteme aus gestalterischer Sicht beleuchtet und die Wirtschaftlichkeit hinterfragt.

In den DGNB Seminaren fokussieren Sie sich jeweils auf eine sehr konkrete Anwendung oder Fragestellung, damit Sie Ihr gewonnenes Wissen unmittelbar in der Praxis einsetzen können. Dabei steht das Lernen von und mit Experten im Vordergrund. Interaktive Elemente und Zeit für weiterführenden informellen Austausch im Nachgang ermöglichen Ihnen, sich mit Referenten und anderen Teilnehmenden auszutauschen und Ihr Netzwerk auszubauen.

 

Referent

Dr. Tilmann E.Kuhn, Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme ISE

Dr. Tilmann E. Kuhn studierte Physik an der Universität Heidelberg. Am Fachbereich Physik der National and Kapodistrian University of Athens promovierte er mit dem Titel „Design, Development and Testing of Innovative Solar-Control Facade Systems". Seit 1999 ist er für das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE tätig. Dort leitet er der Abteilung Solare Gebäudehüllen, die sich mit allen Aspekten der Wechselwirkung der Sonnenstrahlung mit der Gebäudehülle beschäftigt. Die Aktivitäten reichen von visuellem Komfort und Tageslicht bis hin zur Integration von PV und solarthermischen Kollektoren. Seit 2019 ist Dr. Kuhn zudem stellvertretender Leiter der Abteilung Energieeffiziente Gebäude. Er hat zahlreiche nationale und internationale Forschungsprojekte koordiniert und ist Mitglied in mehreren nationalen und internationalen Normungsgremien.

 

Veranstaltungsort

online

An der Online-Veranstaltung können Sie per Computer, Tablet oder Smartphone teilnehmen. Sie erhalten von uns die Einwahldaten spätestens 3 Werktage vor der Veranstaltung und können sich dann über den Browser oder die GoToMeeting App einwählen.

Sollten Sie Probleme mit der Audioqualität haben, gibt es zudem die Möglichkeit sich zusätzlich über ein Telefon einzuwählen. 

 

Hinweise für Anerkennung der Weiterbildung

Dieses Seminar ist mit 5 Stunden von der Architektenkammer Baden-Württemberg zur Fort- und Weiterbildung anerkannt. 

Für DGNB Consultants und Auditoren: Dieses Seminar trägt mit 4 DGNB Weiterbildungspunkten zu ihrem Lizenzerhalt bei.

  

Zur Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 30 Teilnehmer begrenzt, um den Austausch untereinander und zum Referenten zu gewährleisten.

Mehr Informationen zu den DGNB Seminarangeboten finden Sie hier.

Zurück zu allen Fortbildungsterminen der DGNB Akademie.

 


Änderungen sind vorbehalten.

Drucken