Urbane Zukunft

Thema: Urbane Lebensräume und Artenschutz am Gebäude

28.04.2021
13.30 – 15.00 Uhr

Ort: Online
Punkte für den Lizenzerhalt: 2

Gebühren
75,– € (Mitglieder)
98,– € (Nichtmitglieder)

Veranstaltungsort

Online

An der Online-Veranstaltung können Sie per Computer, Tablet oder Smartphone teilnehmen. Sie erhalten von uns die Einwahldaten spätestens 3 Werktage vor der Veranstaltung und können sich dann über den Browser oder die GoToMeeting App einwählen.

Sollten Sie Probleme mit der Audioqualität haben, gibt es zudem die Möglichkeit sich zusätzlich über ein Telefon einzuwählen. 

 

Urbane Lebensräume und Artenschutz am Gebäude

Unsere Städte befinden sich im Wandel. Alte Gebäude werden energetisch saniert oder abgebrochen und durch moderne Neubauten ersetzt. Im Zuge der Nachverdichtung gehen unversiegelte Flächen verloren. Das führt zu einem Verlust von Lebensraum und zum Rückgang stadtbewohnender Wildtierarten. Denn viele Wildvogel- und Fledermausarten sind auf Gebäude als Unterschlupf und Brutplatz angewiesen und benötigen ein sicheres und intaktes Nahrungsumfeld in der Stadt. Die Veranstaltung zeigt auf, wie Konflikte zwischen moderner Stadtplanung, energetischer Bauweise und Artenschutz gelöst werden können und wie Wildtiere in der Stadt von vorneherein in die Planung integriert werden können. Sylvia Weber stellt Lösungen für Planer und Kommunen vor und beantwortet Fragen.

Das Seminar ist Teil der DGNB Seminarreihe Urbane Zukunft. Bei den Angeboten der Seminarreihe liegt der Fokus auf konkrete Anwendung und praxisnahe Fragestellungen, um das neues Wissen später direkt anwenden zu können. Dabei steht das Lernen von und mit Experten im Vordergrund.
Interaktive Elemente und kleine Seminargruppen sowie Zeit für weiterführenden informellen Austausch im Nachgang ermöglichen einen engen Austausch mit Referent und Teilnehmern.

 

Referentin

Sylvia Weber, Projektleiterin Artenschutz an Gebäuden, Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.

Sylvia Weber ist Landschaftsarchitektin und beim Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. tätig. Als Projektleiterin befasst sie sich mit gebäudebewohnenden Vogel- und Fledermausarten und dem Thema Artenschutz im Gebäudeumfeld. Fundiertes Hintergrundwissen, praktische Erfahrung und eine multidisziplinäre Perspektive zeichnen sie und ihre Arbeitsweise aus.

mehr Informationen zu den Seminaren

 

Lizenzerhalt

Dieses Seminar wird mit 2 DGNB Weiterbildungspunkten angerechnet, womit die Lizenz des DGNB Consultants und DGNB Auditors für das laufende Jahr aufrechterhalten wird.


Änderungen sind vorbehalten.

Anmeldeschluss: 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn.

Zurück zum Seminarprogramm der DGNB Akademie.

 

Drucken