Urbane Zukunft

Thema: Baumarten für den Klimawandel: richtig auswählen, langfristig pflegen

09.06.2021
10.00 – 11.30 Uhr;
und 13.30 – 15.00 Uhr

Ort: Online
Punkte für den Lizenzerhalt: 4

Gebühren
150,– € (Mitglieder)
195,– € (Nichtmitglieder)

Veranstaltungsort

Online

An der Online-Veranstaltung können Sie per Computer, Tablet oder Smartphone teilnehmen. Sie erhalten von uns die Einwahldaten spätestens 3 Werktage vor der Veranstaltung und können sich dann über den Browser oder die GoToMeeting App einwählen.

Sollten Sie Probleme mit der Audioqualität haben, gibt es zudem die Möglichkeit sich zusätzlich über ein Telefon einzuwählen. 

 

Baumarten für den Klimawandel: richtig auswählen, langfristig pflegen

Bäume sind wichtig, um die Folgen des Klimawandels abzuschwächen. Viele unserer Bestandsbäume in Stadt und Gemeinde sind jedoch durch die zunehmende Trockenheit sowie eingewanderte Schädlinge langfristig gefährdet. Das Seminar zeigt Arten auf, die den neuen Bedingungen besser angepasst sind und sich bestens in heimische Begrünungskonzepte integrieren lassen. In zehn wichtigen Punkten fassen die Ausführenden alles Wissenswerte zur Baumauswahl und erfolgreichen Pflanzung zusammen.

Das Seminar ist Teil der DGNB Seminarreihe Urbane Zukunft. Bei den Angeboten der Seminarreihe liegt der Fokus auf konkrete Anwendung und praxisnahe Fragestellungen, um das neues Wissen später direkt anwenden zu können. Dabei steht das Lernen von und mit Experten im Vordergrund.

Interaktive Elemente und kleine Seminargruppen sowie Zeit für weiterführenden informellen Austausch im Nachgang ermöglichen einen engen Austausch mit Referent und Teilnehmern.

 

Referenten

Dr. Susanne Böll hat an den Universitäten Göttingen, Chapel Hill, North Carolina, USA und Würzburg Biologie studiert, wo sie auf dem Gebiet der Stressökologie und –physiologie promoviert hat. Sie arbeitet seit 1998 an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau. Seit 2009 ist sie Projektleiterin des Forschungsprojekts "Stadtgrün 2021", ein Langzeitversuch, in dem Baumarten auf ihre Eignung als klimaresiliente Stadtbäume getestet werden.

Dr. Philipp Schönfeld promovierte nach seinem Studium der Landschaftsplanung an der TU Berlin am Institut für Freilandpflanzenkunde. Nach drei Jahren Tätigkeit als Betriebsleiter im Garten- und Landschaftsbau kam er an die Abteilung Landespflege der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau. Er ist Mitglied im Arbeitskreis ADR Rosensichtung und im Arbeitskreis Pflanzenverwendung im Bund deutscher Staudengärtner.

mehr Informationen zu den Seminaren

 

Lizenzerhalt

Dieses Seminar wird mit 4 DGNB Weiterbildungspunkten angerechnet, womit die Lizenz des DGNB Consultants und DGNB Auditors für das laufende Jahr aufrechterhalten wird.


Änderungen sind vorbehalten.

 

Zurück zum Seminarprogramm der DGNB Akademie.

Drucken