LowTech & Suffizienz

Thema: Umnutzen statt neu Bauen: Suffizienz in Beispielen

04.12.2020
10.30 – 12.00 Uhr
und 14.00 – 16.00 Uhr

Ort: Online
Punkte für den Lizenzerhalt: 4

Gebühren
150,– € (Mitglieder)
195,– € (Nichtmitglieder)

Veranstaltungsort

Online

An der Online-Veranstaltung können Sie per Computer, Tablet oder Smartphone teilnehmen. Sie erhalten von uns die Einwahldaten spätestens 3 Werktage vor der Veranstaltung und können sich dann über den Browser oder die GoToMeeting App einwählen.

Sollten Sie Probleme mit der Audioqualität haben, gibt es zudem die Möglichkeit sich zusätzlich über ein Telefon einzuwählen. 

 

Umnutzen statt neu Bauen – Suffizienz in Beispielen

Im Seminar werden Konzepte für suffizientes Bauen und Nutzen vorgestellt, die dabei helfen den Wohnraumbedarf zu senken und Nachhaltigkeit zu fördern. An praxisnahen Beispielen wird erörtert, wie effiziente Gebäude, Räume und Flächen effizienter genutzt werden können und deren Flexibilität und Umnutzungsfähigkeit unter anderem auch durch den Einbezug der Nutzer in die Planung gesteigert werden kann. Am Nachmittag werden die gewonnenen Erkenntnisse in einem Workshop vertieft. In Gruppen werden Grundrisse im Hinblick auf die Steigerung der Suffizienz überarbeitet und die Ergebnisse anschließend diskutiert.

10.00 Vorstellungsrunde
10.30 Vortrag

12.00 - 14.00 Pause

14.00 Workshop
15.15 Diskussion der Ergebnisse
16.00 Ende der Veranstaltung

 

Referent

Arne Steffen, werk.um Architekten GbR

Arne Steffen, Abschluss des Architekturstudiums an der TU Darmstadt im Jahre 1992. Nach verschiedenen freiberuflichen Stationen gründete er 1995 werk.um architekten und ist seitdem geschäftsführender Partner. 2010 Abschluss des Studium ‚Sustainability Management' an der Leuphana Universität Lüneburg als MBA. Initiator und – mit der db deutschen bauzeitung sowie dem Wuppertal Institut – Veranstalter der ersten beiden Bau-Suffizienztagungen (2014 und 2015) in Deutschland. Rege Autoren- und Vortragstätigkeit.

mehr Informationen zu den Seminaren

 

Lizenzerhalt

Dieses Seminar wird mit 4 DGNB Weiterbildungspunkten angerechnet, womit die Lizenz des DGNB Consultants und DGNB Auditors für das laufende Jahr aufrechterhalten wird.


Änderungen sind vorbehalten.

 

Drucken