LowTech & Suffizienz

Thema: Weniger ist anders - Suffizienz im Wohnungsbau

15.10.2020
10.00 – 11.30 Uhr
und 14.00 - 15.30 Uhr

Ort: Online
Punkte für den Lizenzerhalt: 4

Gebühren
150,– € (Mitglieder)
195,– € (Nichtmitglieder)

Veranstaltungsort

online

An der Online-Veranstaltung können Sie per Computer, Tablet oder Smartphone teilnehmen. Sie erhalten von uns die Einwahldaten spätestens 3 Werktage vor der Veranstaltung und können sich dann über den Browser oder die GoToMeeting App einwählen.

Sollten Sie Probleme mit der Audioqualität haben, gibt es zudem die Möglichkeit sich zusätzlich über ein Telefon einzuwählen. 

 

Weniger ist anders - Suffizienz im Wohnungsbau

In den deutschen Großstädten wird der Wohnraum knapp und die Bauindustrie kommt der steigenden Nachfrage nicht hinterher. Gleichzeitig müssen wir uns den Herausforderungen durch den Klimawandel stellen. Gesellschaftliche Entwicklung basiert immer auf einer Änderung von Energie-, Stoff- und/oder Informationsströmen. Mit rein technischen Herangehensweisen – das heißt ausschließlich mittels „Effizienz" bzw. „Konsistenz" – wird jedoch die Lösung der anstehenden nationalen und globalen Herausforderungen nicht gelingen. Als dritte, auch (bau)kulturell bedeutsame, Nachhaltigkeitsstrategie wird unter dem Begriff „Suffizienz" nach neuen Denkweisen, Konzepten und baulichen Lösungen mit einem realen Weniger an Ressourcenverbrauch gesucht. Im Seminar erhalten Sie einen Überblick über diese Lösungen

 

Referent

Dipl. Architektin (ETH) Andrea Georgi-Tomas, Geschäftsführende Gesellschafterin ee concept GmbH

Andrea Georgi-Tomas ist spezialisiert auf ganzheitliche Nachhaltigkeitsberatung, Gebäudezertifizierungen und Energiekonzepte. Ihre Passion gilt Innovationsthemen und Veränderungsprozessen im Bauwesen. Neben ihren Praxistätigkeiten ist sie aktiv in Lehre und Forschung, arbeitet als Sachverständige und Preisrichterin und moderiert Veranstaltungen zu unterschiedlichsten Themen der Baubranche.

mehr Informationen zu den Seminaren

 

Lizenzerhalt

Dieses Seminar wird mit 4 DGNB Weiterbildungspunkten angerechnet, womit die Lizenz des DGNB Consultants und DGNB Auditors für das laufende Jahr aufrechterhalten wird.


Änderungen sind vorbehalten.

 

Drucken