Holzbau

Thema: Woodscraper und die Möglichkeiten urbanen Holzbaus

04.02.2021
10.00 - 11.30 Uhr
und 14.00 - 15.30 Uhr

Ort: Online
Punkte für den Lizenzerhalt: 4

Gebühren
150,– € (Mitglieder)
195,– € (Nichtmitglieder)

Veranstaltungsort

online

An der Online-Veranstaltung können Sie per Computer, Tablet oder Smartphone teilnehmen. Sie erhalten von uns die Einwahldaten spätestens 3 Werktage vor der Veranstaltung und können sich dann über den Browser oder die GoToMeeting App einwählen.

Sollten Sie Probleme mit der Audioqualität haben, gibt es zudem die Möglichkeit sich zusätzlich über ein Telefon einzuwählen. 

 

Woodscraper und die Möglichkeiten urbanen Holzbaus

Sortenrein rückführbare Holzhäuser im urbanen Raum gelten als wichtige Option zukünftigen Bauens. Das Interesse an beispielsweise Holzhochhäusern, sogenannten Woodscrapern, steigt rasant. Jörg Finkbeiner erklärt in dieser Veranstaltung, warum Holzbauprojekte für zukünftige Lebenswelten wichtig sind.

 

Referent

Jörg Finkbeiner

Jörg Finkbeiner absolvierte eine Ausbildung zum Schreiner und ein Architekturstudium an der TU Berlin. Seit 2006 ist er - zusammen mit seinem Büropartner - Geschäftsführer von Partner und Partner Architekten. Das Büro ist spezialisiert auf Holzbau und nachhaltiges Bauen nach Cradle to Cradle. Seit 2011 ist Jörg Finkbeiner Cradle to Cradle Consultant und unterrichtete bis 2017 im Rahmen einer Professur unter anderem „nachhaltiges Konstruieren" an der Hochschule Detmold. Zudem begleitete er unter anderem Forschungsvorhaben des BMUB zum Thema „Zukunftsstrategien in ländlichen Räumen".

mehr Informationen zu den Seminaren

 

Lizenzerhalt

Dieses Seminar wird mit 4 DGNB Weiterbildungspunkten angerechnet, womit die Lizenz des DGNB Consultants und DGNB Auditors für das laufende Jahr aufrechterhalten wird.


Änderungen sind vorbehalten.

 

Drucken